Aktionärskrieg: Fidelity schlägt sich auf Seite von Conwert

Insider Nº49 / 16 25.2.2016 News

Die Conwert Immobilien Invest SE (Conwert) fürchtet einen Zusammenschluss mit dem Großaktionär und Konkurrenten Adler Real Estate AG (Adler). Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung (auf Wunsch von Adler) am 17. März 2016 sollen die Aktionäre laut Unternehmen gegen den Vorschlag von Adler stimmen. Dieser sieht den Austausch von drei der vier Verwaltungsratmitgliedern vor. Prominente Unterstützung bekommt das Conwert-Management gegen die „feindselige Aktion“ jetzt von Fidelity, mit acht Prozent zweitgrößter Aktionär. In einem mir vorliegenden Schreiben wird der Führungsriege von Conwert volle Unterstützung gegen Adler (22,37 Prozent) und die verbündete Investmentgesellschaft Petrus Advisers (6,74 Prozent) zugesagt.

Kündigungswelle: Hypo Alpe Adria-Nachfolger betroffen
Börsenfusion: Frankurt und London verhandeln
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Isch des bärig!: Tiroler nehmen Heta-Angebot an
Unter Strom: Pierer will Kraftwerk Mellach kaufen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.