© Tom Linecker / picturedesk

Marktgerücht: Lenzing vor Großinvestition in den USA

Insider Nº304 / 16 12.12.2016 News

Die Gerüchte mehren sich, dass die Lenzing AG ihre neue Spezialfaser-Anlage in Mobile, Alabama bauen wird. Dafür veranstaltet das Unternehmen morgen eine kurzfristig anberaumte Pressekonferenz. Nach der Voestalpine AG könnte das die nächste große Investition eines österreichischen Unternehmens in den USA. 260 Millionen Euro will der Faserhersteller dafür in die Hand nehmen. Ähnlich wie bei der Voestalpine AG sprechen bessere Förderungen und tiefere Energiepreise für die USA und damit gegen eine Investition in Österreich. Die Pläne für ein weiteres US-Werk gab es schon unter Ex-Vorstandschef Peter (Untersperger). Die fielen damals allerdings dem Sparstift zum Opfer.

Neuer Fondsgigant: Amundi schnappt sich Pioneer
Raiffeisen: Verkauf der Polbank gescheitert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Osteuropa: Wachstumsjoker für heimische Banken
Schlumberger: Rückzug von Wiener Börse angepeilt

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.