Aktienkauf: S Immo bald Großaktionär bei Immofinanz

Insider Nº67 / 17 14.3.2017 News

Die S Immo AG kauft aktuell (zu meiner Verwunderung) Aktien der Immofinanz AG und der CA Immobilien Anlagen AG (CA Immo). S-Immo-Boss Ernst (Vejdovszky) könnte sehr zeitnah die Meldeschwelle von vier Prozent überschreiten und bei der Immofinanz AG sogar zum größten Aktionär aufsteigen. Ernst sieht sich dabei als „sehr freundlicher Aktionär“ mit dem Ziel, den Unternehmenswert der beiden (unterbewerteten) Immo-Aktien zu steigern. Darüber hat er mit Oliver (Schumy), Frank (Nickel) sowie Immofinanz-Investor Rudolf (Fries) bereits geplaudert. Letzterer hat Ernst seine Unterstützung signalisiert. Ob die Zusage hält wird sich zeigen, nämlich dann, wenn Ernst einen Aufsichtsrat (wird bisher von Rudolf dominiert) bei der Immofinanz AG fordert. Das Motiv für die beiden Finanzinvestments der S Immo AG ist (wie per Aussendung mitgeteilt) nicht nur der Anlagedruck. In Wahrheit möchte sich Ernst mehr strategische Optionen für die Konsolidierung innerhalb der Immobilienbranche sichern. Das ist ihm auf jeden Fall gelungen – ob als aktiver oder passiver Teilnehmer. Den heute angekündigten Aktienrückkauf der Immofinanz AG begrüßt Ernst.

Fusion Sparda und Volksbank: Marke bleibt erhalten
Über 90 Prozent: Delisting von BWT wird konkreter
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Heliskiing: Wiener Investmentbanker verunglückt
Kapitalerhöhung: Voestalpine sichert Mitarbeiter ab

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.