© VVO

Rochaden bei der Grawe: Urgestein Ederer tritt mit Juli ab

Insider Nº123 / 17 9.5.2017 News

Grawe-Vorstandschef Othmar (Ederer) wird mit 1. Juli 2017 seinen Vorsitz in der Grazer Wechselseitige Versicherung AG (Grawe) an seinen Stellvertreter Klaus (Scheitegel) übergeben. Es ist das Ende einer 17-jährigen Ära. Othmar hat für die Region einiges geleistet und übergibt einen pipifeinen Versicherungskonzern. Die heute präsentierten Zahlen weisen bei der Grawe AG ein Plus bei den Prämien von 3,5 Prozent auf 541 Millionen Euro aus. Othmar ist jetzt 67 Jahre alt, ich finde, er hat sich die Pension redlich verdient. Nur denkt Othmar da anders, denn er bleibt in der Grawe-Gruppe Vorstandsvorsitzender im Bereich der Vermögensverwaltung. Gleichzeitig ist er Präsident des Verbands der Versicherungsunternehmen Österreichs. Seine Energie ist zu bewundern!

60 Millionen: Mega-Klage gegen Ex-Conwert-Aktionäre geplant
C-Quadrat: Chinesen wollen Squeeze-Out nach Übernahme
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Razzien in Baubranche: Porr und Strabag im Visier
Big Point: Bank Austria holt Tennis-Star Thiem

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.