© Semperit AG

B&C-Holding: Eigentümer erhöht Druck auf Semperit

Insider Nº335 / 17 9.11.2017 News

Wenn du mich fragst, muss bei der Semperit AG wirklich Feuer am Dach sein. Warum sonst würde der B&C-Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang (Hofer) dem Unternehmen so öffentlichkeitswirksam die Rute ins Fenster stellen? In einem Interview mit dem Industriemagazin hat Wolfgang wirksame Maßnahmen vom neuen Semperit-Vorstand (ich habe dir vom Wechsel berichtet) gefordert:

„Sonst kriegen wir bei Semperit nicht die Kurve.“

Die B&C-Holding ist, wie du sicher weißt, mit 54 Prozent Mehrheitseigentümer der Semperit AG. Zu den Problemen der Semperit AG zählen unprofitable Werke, fehlende Investitionen und eine veraltete IT. Ich bin gespannt, ob Semperit-Vorstandschef Martin (Füllhorn) die Kurve kratzen kann. Viel Geduld scheint Wolfgang nicht mehr zu haben.

Palfinger-Chef: Ortner überrascht mit Abgang
Kapitalmarkt: Rasinger fordert Privatisierung
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Paradise Papers: Neiddebatte!
Paradise Papers: Elsner nimmt Flöttl ins Visier

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.