© HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com

Sexuelle Belästigung: Banker brachte Pilz zu Fall

Insider Nº330 / 17 6.11.2017 News

Von den Vorwürfen um Peter Pilz brauche ich dir sicher nichts mehr berichten, seit dem Wochenende sind sie das innenpolitische Thema Nummer eins. Aber ein interessanter Fakt ist dir bei all dem Trubel vielleicht entgangen. Der ausschlaggebende Punkt für den Rücktritt Peters, war der Tweet des Bankers Christian (Niedermüller). Der Finanz- und Risikochef der Abbaubeteiligungsgesellschaft des Bundes (ABBAG) hatte sich an die Öffentlichkeit gewandt, um darauf hinzuweisen, dass es sich bei dem ersten Belästigungsvorwurf gegen Peter nicht um einen Einzelfall handelt. Christian berichtete von einem Übergriff am Europäischen Forum Alpbach 2013 und brachte so den zweiten (mutmaßlichen) Skandal ans Licht. Peter bestreitet mittlerweile übrigens beide Vorwürfe. Seinen Rücktritt hat er nach einigem hin und her heute aber dennoch bestätigt.

Causa Chorherr: Banker Hemetsberger klagt
Klage abgewiesen: Meinl Bank verliert gegen Österreich
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Fondsbranche: Tirolinvest fusioniert mit Erste Sparinvest
Mitarbeiterabbau: S Bausparkasse muss sparen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.