© Börsianer

Headquarter: Amundi und Pioneer ziehen zum Schwarzenbergplatz

Exklusiv Insider Nº359 / 17 29.11.2017 News

Ich habe gehört, dass die beiden Fondsgesellschaften Amundi Austria und Pioneer Investments Austria (wurde von Amundi übernommen) ihr neues gemeinsames Headquarter am Schwarzenbergplatz 3 in Wien aufschlagen werden. Und zwar in den ehemaligen Räumen der Raiffeisen Capital Management (RCM). Sie werden damit Nachbarn der Sberbank, die ebenfalls im gleichen Gebäude unter ihnen residiert. Ich erinnere mich noch gut an die dortigen Vorstandsbüros. Der damalige RCM-Chef Mathias (Bauer) hatte sein Büro ganz nach den Regeln des Feng Shui eingerichtet. Die RCM war im September 2015 in die Muthgasse in den 19. Wiener Bezirk übersiedelt. Hier habe ich dir das neue Headquarter von Amundi und Pioneer fotografiert. Die oberen Stockwerke werden auch bald hell erleuchtet sein.

Börsianer

 

Börsianer

CA Immo und Immofinanz: Umek wettert gegen Fusion
FMA: Ettl und Kumpfmüller dürfen weiterarbeiten
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Wiener Börse: Rekordjahr für Anleihenemissionen
Rock ’n‘ Roll: Kultvideo der EAM erklärt Aktien

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.