Conwert: CEO Clemens Schneider vor Ablöse!

Insider Nº20 / 15 28.4.2015 Alert

Jetzt ist es raus! Die im österreichischen ATX gehandelte Conwert Immobilien Invest SE (Conwert) gibt bekannt, dass der Verwaltungsrat mit dem Geschäftsführenden Direktor Clemens Schneider aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die Umsetzung der Strategie der Gesellschaft Gespräche über ein vorzeitiges Ausscheiden als Geschäftsführender Direktor führt. Die Gespräche befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium.

Clemens Schneider vor Ablöse bei Conwert

Damit fordert die Übernahme-Welle bei den österreichischen Immo-Aktien das erste persönliche Opfer. Tatsächlich aber dürfte Schneider der gescheiterte Verkauf der Conwert an die Deutsche Wohnen AG zum Verhängnis geworden sein. Die Investoren Klaus Umek (6,7 Prozent) und Alexander Proschofsky wird es vermutlich freuen (Aber nicht nur!). Den beiden war Haselsteiner-Mann Schneider seit langem ein Dorn im Auge. Ex-Conwert-Gründer Günter Kerbler, hat ihm sogar in einem ‚Standard‘-Interview ein Immobilien-Know-How auf Taxifahrerniveau attestiert.

Semper Constantia: Ramsauer kauft sich bei Bank ein
Wein-Gurus: Berndt May, Edi Berger, Gerd Gwiss und Hanno Soravia
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Exklusiv-Umfrage: Investoren setzen auf steigende Kurse
ATX-Gehälter: Mehr Cash für weniger Erfolg
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.