© Starpix / Picturedesk

Banker-Ranking: Treichl vor Cernko und Rothensteiner

Insider Nº79 / 15 10.7.2015 News

Das folgende Banker-Ranking von ‚DerBörsianer‘ sorgt aktuell für Gesprächsstoff in der Banken- und Finanzbranche. Andreas Treichl von der Erste Group Bank AG ist (vielleicht auf Grund des spektakulären Ungarn-Deals) vor Willibald Cernko (UniCredit Bank Austria AG) und Walter Rothensteiner (Raiffeisen Zentralbank AG) von seinen Branchenkollegen zum besten Banker in Österreich gewählt worden. Das habe ich heute Früh in der aktuellen Ausgabe des Finanzmagazins ‚DerBörsianer‘ entdeckt. Brisant finde ich auch den 7. Platz von Franz Gasselsberger (Oberbank AG). Er liegt damit eine Position vor seinem Rivalen in Oberösterreich, Heinrich Schaller (RLB OÖ). Eine kleine Sensation  ist für mich das Abschneiden von Susanne Höllinger (Kathrein Privtbank AG). Sie ist die bestplatzierte Frau (13. Platz) im Ranking, als auch Nr. 1 bei den Privatbanken. Eine selektive Auswahl weiterer Spitzenbanker im Ranking von ‚DerBörsianer‘: Ewald Nowotny (4), Karl Sevelda (5), Peter Bosek (6), Byron Haynes (9). Den Link zum gesamten Ranking findest du hier.

Bank Austria Squeeze-out: Milliardenabfindung unrealitisch
Antrittsrede: Das sprach OMV-CEO Rainer Seele
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Hypo Alpe Adria: Österreich und Bayern vor Generalvergleich
Wiener Börse: So viel Cash hat man 2014 verdient

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.