© APA / GEORG HOCHMUTH / Picturedesk.com

Filmreif: Niki Lauda und das Geld

Insider Nº160 / 15 16.10.2015 News

Niki (Lauda) hat kürzlich eine Autobiographie auf den Markt gebracht. Darin schildert er seinen Bezug zu Geld und wie er als Investor agiert. Geholfen hat ihm dabei Conny (Bischofberger) von der ‚Krone‘. Geld ist für Niki „nur Zahlen, keine Scheine, keine Münzen, keine Emotion.“ Im Buch (empfehle ich dir) beschreibt sich der Ex-Formel-1-Pilot als von Logik getriebener und von Emotionen kaum berührter Kämpfer (für mich Tugenden eines wahren Börsianers). Als seinen größten Fehler sieht Niki (Achtung Räusperer) im Nachhinein, dem Einstieg der Austrian Airlines bei seiner Lauda Air zugestimmt zu haben (hat er letztlich ganz an sie verkauft). An die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit hat ihn der Absturz seiner Maschine im Jahr 1991 gebracht (223 starben). In den sozialen Medien habe ich gemischte Ansichten gefunden, wie hier von Twitter-User Alex:

Sehr interessant finde ich ein paar Zahlen aus seinem Geschäftsleben: In der Formel 1 hat Niki (hält 10 Prozent am Mercedes-Rennstall) in Summe zwölf Millionen Euro verdient. Pro Vortrag verrechnet er stolze 60.000 Euro (saftig!). 40 Prozent seiner Gesamteinnahmen machen die Kapperl-Sponsoren und Werbeauftritte aus. Besonders amüsant: Niki sagt von sich selbst, dass er mit einem Bankomat nicht umgehen kann und meidet öffentliche Verkehrsmittel. Auch als Kleinkrimineller hat Niki gewirkt: Sein Maturazeugnis hat er gefälscht und seiner Großmutter Geld für ein Grundstück entlockt, das er aber in ein Auto investierte. Vielleicht triffst du Niki einmal beim Hotel Imperial: Drei Mal pro Woche frühstückt er dort um 26 Euro. Aufgerundet wird dabei stets auf 30 Euro. Denn Münzen rumschleppen will Niki nicht. Ein lesenswertes Interview mit Niki findest du hier.

Trotz Haftbefehl: OMV-Chef Seele empfing MOL-Boss
Schnelle Finanz-Transaktionen?: Aber sicher!
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Bürgeraufstand: Voestalpine stoppt Werbevideo
Knalleffekt bei Schelhammer: Aus für Fondstochter, Grawe übernimmt

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.