© Gilbert Novy / Kurier / Picturedesk.com

Genialer Schachzug: Thirring zur Donau Versicherung

Insider Nº6 / 16 12.1.2016 Alert

Peter (Thirring) wird neuer Generaldirektor der Donau Versicherung AG, einer Tochter Vienna Insurance Group (Donau). Das hat der Aufsichtsrat der Donau heute beschlossen. Peter wechselt somit mit 01. März 2016 in den Vorstand der Donau und übernimmt mit 01. April 2016 den Vorsitz des Vorstandes. Für mich ein ausgeklügelter Coup! Günter (Geyer), Aufsichtsratsvorsitzender der Donau, streut Peter Rosen: „Durch seine jahrzehntelange Erfahrung in allen Versicherungssegmenten und in Führungsfunktionen sehen wir in seiner Person die Idealbesetzung für die Steuerung und Umsetzung der künftigen Neuausrichtung der Donau.“

Vor kurzem hat Peter die Finanz-Community mit seinem Rücktritt als Vorstandsvorsitzender der Generali Versicherung AG überrascht. Ich habe dir hier von Gerüchten berichtet, wonach der Grund für seinen Abgang die bevorstehende Abgabe wichtiger Kompetenzen nach Triest zur Muttergesellschaft gewesen sein soll. Peter folgt bei der Donau auf Elisabeth (Stadler), die mit Jahreswechsel Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group AG wurde. Dort hat Peter (Hagen) seinen Sessel geräumt. Auch hier gab es Auffassungsunterschiede über die strategische Ausrichtung.

Reißleine gezogen: Bank Austria beendet Ukraine-Abenteuer
Südtiroler Bank: Partnersuche in Österreich
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Crowdfunding: Rasinger grätscht Rapid
Forbes Austria: Chefredakteur geht von Bord

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.