© Gert Eggenberger / picturedesk

Vor Entlassung: AvW-Betrüger Welsbach bald frei?

Insider Nº51 / 16 26.2.2016 News

Wolfgang (Auer-Welsbach) könnte die Justizanstalt in Graz (statt nach acht schon nach sechs Jahren) bald verlassen. Der Entlassungstermin  für den rebellischen Promi-Häftling (Raufhandel, Betrunken am Steuer) wäre der 19. März 2016. Eine Beschwerde der Staatsanwaltschaft hat aber aufschiebende Wirkung. Im November 2011 wurde Wolfgang  wegen schweren Betrugs (der Schaden belief sich auf knapp eine Milliarde Euro) zu einer Haftstrafe und Ersatzzahlungen verurteilt. 2008 ist seine AvW-Gruppe zusammengebrochen (12.500 betroffene Anleger). 2010 hatte er Selbstanzeige erstattet.

Anklage: Ex-Bwin Chefs unter Korruptionsverdacht
Aktionärskrieg: Fidelity schlägt sich auf Seite von Conwert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Kündigungswelle: Hypo Alpe Adria-Nachfolger betroffen
Börsenfusion: Frankurt und London verhandeln

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.