Finanzminister: Scherzt über kolportierten Rücktritt

Insider Nº152 / 16 10.6.2016 News

Hans Jörg (Schelling) lud diese Woche die Hochfinanz (siehe Fotos) zum Sommerempfang in sein Finanzministerium ein und scherzte dabei vor Publikum über die kolportierten Rücktrittsgerüchte (die sich hartnäckig halten) über die ich dir berichtet habe. Ein Thema des Abends war auch die zeitnahe Abschaffung der Bankenabgabe. Meine Informanten berichten mir, dass eine Lösung immer näher rückt. Hoffentlich bevor sich Hans Jörg auf den Attersee begibt, wo er heuer seinen Urlaub verbringt.

Amundi Austria: Altes Geld – neues Wachstum
50 Millionen: Wienwert zapft Kapitalmarkt an
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Umsatzeinbruch: Weniger Handel an Wiener Börse
FACC 4: Gefeuerter CEO Stephan teilt aus

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.