Promi-Bank geschlossen: FMA zieht Ells Bank den Nerv

Insider Nº211 / 16 24.8.2016 News

Die prominenten Eigentümer der Ells Bank AG (früher Alizee-Bank) haben nach jahrelangem Streit (über Geschäftsmodell, Zuverlässigkeit einzelner Eigentümer etc.) mit der Finanzmarktaufsicht aufgegeben und ihre eingeschränkte Banklizenz zurückgelegt. Wie ich Kreisen der Bank entnehme konnte, hat es sich einfach nicht mehr ausgezahlt. Daher wurde am 28. Juni bei der Hauptversammlung der Ells Bank AG die Auflösung beschlossen. Zu den Aktionären der Privatbank zählen zum Beispiel: Richard (Schenz), Alfred (Finz), Franz (Löschnak), Herbert (Lugmayr) und Johannes (Jarolim).

Großer Banker: Ex-CA-Chef Schmidt-Chiari verstorben
Zehn Jahre: Zürcher Kantonalbank Österreich feiert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
NÖ Versicherung: Uniqa und Raiffeisen steigen aus
Nach Pleite: A-Tec „neu“ übersiedelt nach Schwechat

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.