© Michael Gruber / EXPA / picturedesk.com

Traumduo: Schelling und Mahrer packeln für Kapitalmarkt

Insider Nº261 / 16 25.10.2016 News

Vielleicht warst du auch so erstaunt wie ich, dass sich Hans Jörg (Schelling) auf der Gewinn-Messe für Aktien stark gemacht hat. Schließlich ist der Finanzminister ein großer Verfechter der Finanztransaktionssteuer und auch Vorsitzender jener Gruppe von zehn EU-Ländern, die einen entsprechenden Gesetzesentwurf für die Abgabe auf den Handel mit Aktien und Derivaten noch vor Jahresende durchpeitschen will.

„In Österreich werden Aktien oft als etwas Schlechtes gesehen. Diesen Punkt müssen wir drehen“, sagte Hans Jörg nun wörtlich. Jetzt bin ich doch ehrlich gespannt, welche Taten der Finanzminister diesen Worten folgen lässt. Ich persönlich fordere zur Belebung des Kapitalmarkts am besten gleich die Achse Harald (Mahrer)-Hans Jörg. Der Wirtschaftsstaatsekretär möchte den heimischen Kapitalmarkt sowieso aus der Steinzeit in die Jetztzeit hieven. Kleiner Tipp von mir: Eine Steuer auf Finanzprodukte ist da kontraproduktiv.

Österreich-Fonds: Und da warens nur noch neun
Bawag PSK: Exitstrategie von Cerberus in Gang
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Kapitalerhöhung: 165 Millionen Euro für die Oberbank
Pankl Racing Systems: Stefan Pierer setzt sich durch
1

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.