© EXPA/ Reinhard Eisenbauer/picturedesk.com

Pierer macht ernst: KTM verschwindet aus ATX Prime

Insider Nº45 / 17 23.2.2017 News

Stefan (Pierer) hat 12,1 Prozent seines Anteils an der KTM Industries AG (KTM) an Schweizer institutionelle Investoren verkauft. Und damit den Streubesitz der Aktie von 25,25 auf mehr als 37 Prozent erhöht. (Sehr cool!) Unter uns gesagt finde ich den Preis von 4,90 Franken je Aktie aber ein freches Schnäppchen. KTM ist schließlich hervorragend unterwegs. Da haben sich die Schweizer sehr günstig eingekauft. Stefans Ziel ist die Aufnahme der KTM in den Swiss Performance Index. KTM notiert seit November an der Schweizer Börse. Dafür muss aber das Handelsvolumen in der Schweiz im Vergleich zu Wien mehr als 50 Prozent betragen. Deshalb nimmt Stefan KTM in der zweiten Märzhälfte aus dem  ATX Prime Index und steckt die Aktie in das Segment Standard Market Auction an der Wiener Börse. Das ist so was wie ferner liefen. Ich finde das sehr schade. Schließlich ist KTM auf Dreijahressicht mit 175 Prozent Plus die zweitbeste Aktie im Index.

Für den MotoGP 2017, der in Katar am 26. März startet, ist KTM übrigens gut gerüstet.

Finanzpass: Mehr Budget für Finanzbildung
Rochaden: Neuer Chefanalyst für Raiffeisen Centrobank
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Flughafen Wien: Breite Front für Wirtschaftsinteressen
Neuanfang: Ex-UBM-Chef will es noch einmal wissen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.