© EXPA/ Michael Gruber/Picturedesk

Neuer Aufsichtsrat: Telekom holt Verbund-Finanzchef

Exklusiv Insider Nº247 / 17 22.8.2017 News

Die Telekom Austria AG wählt am 20. September 2017 in einer außerordentlichen Hauptversammlung einen neuen Aufsichtsrat. Zur Wahl steht Verbund-Finanzvorstand Peter (Kollmann). Er wird auf Vorschlag des Großaktionärs America Movil nominiert und soll damit Ronny (Pecik) ersetzen. Von dessen Rückzug hatte ich dir bereits ausführlich berichtet. Das Interessante ist, dass sich das mexikanische Unternehmen für einen Vertreter eines staatlichen Konzerns entschieden hat. Das dürfte alles sehr schnell über die Bühne gehen. Die Aktionäre wurden in der Aussendung darauf hingewiesen, dass es kein Mittagessen geben wird. Weil es mir wegen der laufenden Diskussion auffällt: die 30 Prozent Frauenquote im Aufsichtsrat börsenotierter Unternehmen gilt zwar erst ab 2018. Da die Telekom Austria AG aber derzeit nur eine Frau im Gremium hat, wäre es ein schönes (notwendiges) Zeichen gewesen, neben Peter auch eine Frau zu nominieren.

Wolford-Verkauf: Die Taktik der Ex-Aufsichtsratschefin
Zehn Jahre: Zürcher Kantonalbank Österreich feiert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Kartellverdacht: Erste kickt Auto-Aktien aus Nachhaltigkeitsfonds
One-Man-Show: M&G Prudential verkleinert Team

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.