© ERWIN SCHERIAU / APA / picturedesk.com

SHW-Übernahme: Pierer im Endspurt

Insider Nº240 / 17 16.8.2017 News

Stefan (Pierer) ist auf seinem Weg die SHW AG zu übernehmen ein ganzes Stück weiter gekommen. Nach Ablauf der Annahmefrist (wurde bis Ende August verlängert) hält der KTM-Chef aktuell 25,7 Prozent des deutschen Autozulieferers. Der österreichische Industrielle kann mit dem Ergebnis des Anfang Juni gestellten Übernahmeangebots durchaus zufrieden sein. Trotz der Kritik von Vorstand und Aufsichtsrat der SHW AG (der Preis war ihnen zu niedrig) sammelte Stefan 435.285 Aktien ein. Damit dürfte der für 4. September 2017 geplanten Übernahme, des perfekt in die Konzernstrategie passenden Unternehmens, nichts mehr im Wege stehen.

Hier habe ich ein spannendes Interview gefunden, in dem Stefan über die Zukunft des Motorsports spricht:

Hellobank: Aus für Banklizenz
Aufsichtsrat: Die Hälfte der ATX-Unternehmen muss Frauenquote nicht erfüllen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Hauptversammlung: BWT rüstet sich für Fenstertag
Raiffeisen-Polbank: Börsengang bis Mai 2018

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.