© Alexander Forst / EXPA / picturedesk.com

Eishockey: Erste sponsert Heimstätte der Vienna Caps

Insider Nº95 / 18 26.3.2018 News

Wie du vielleicht weißt, sponsert die Erste Bank Österreich AG schon seit ewigen Zeiten (also seit 2005) die heimische Eishockey Liga. Jetzt hat die Bank auch das Sponsoring der Albert-Schultz-Halle (Heimstätte der Vienna Capitals) übernommen und ihr mit „Erste Bank Arena“ gleich einen neuen Namen verpasst. Die Bank will das Angebot der Mehrzweckhalle stärker in den Vordergrund stellen. Im Vorstand der Erste Group Bank AG gibt es mehrere große Eishockey-Fans. Finanzvorstand Gernot (Mittendorfer) ist sogar Präsident des Österreichischen Eishockeyverbandes, Vorstandschef Andreas (Treichl) habe ich auch schon in der Erste Bank Arena beim Preise überreichen an den Eishockey-Nachwuchs erspäht. Hier habe ich für dich zwei Fotos der Halle mit dem neuen Branding.

Movelight

Movelight

Immo-Poker: Übernahme von S Immo rückt näher
CA Immo: US Investor greift nach Immofinanz-Anteil
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
FMA-Strafe: Panama Papers holen Hypo Vorarlberg ein
Budgetrede: Finanzminister will schuldenfrei in die Zukunft

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.