© APA/ROBERT JAEGER

Erste Group: Cernko warnt vor möglicher Kreditblase

Insider Nº229 / 18 1.8.2018 News

Erste-Group-Risikovorstand Willibald (Cernko) hat mir heute gesagt, dass er sich um den heimischen Kreditmarkt (und den in Osteuropa) Sorgen macht. Bei Konsumkrediten gibt es bei der Konkurrenz laut Willibald überschießende Laufzeiten (Zehn-Jahre-Kredit für Finanzierung von Flachbildschirmen), bei Immobilienkrediten wird mancherorts zu 100 Prozent fremdfinanziert. Das sind Zustände wie kurz vor der Finanzkrise 2008. Die Finanzmarktaufsicht hat Anfang Juli 2018 deshalb auch schon Alarm geschlagen.

Santander-Vorstandschef Olaf Peter (Poenisch) hat vor einigen Tagen ebenfalls die laxe Konsumkreditvergabe der Konkurrenz kritisiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ein Seitenhieb auf die Bawag Group AG war, die in das Ratenkredit-Business aggressiv eingestiegen ist.

Für mich bildet sich hier durch die niedrigen Zinsen eine potenzielle Kreditblase, die ich von jetzt an stärker für dich beobachten werde!

Gutachten: Ex-Bawag-Boss Elsner bleibt haftuntauglich
Palfinger-CEO: Auf Wachstum folgt die Ordnung
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Onlinebank: N26 wirbt kontrovers für ihr Konto
M&A: Rekordsumme bei Übernahmen in Österreich

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.