© RUBRA / APA / picturedesk.com

RLB OÖ: Ex-General Scharinger verstorben

Insider Nº5 / 19 10.1.2019 News

Wie ich gerade gelesen habe, ist Ludwig (Scharinger) verstorben. Ludwig war 27 Jahre Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (RLB OÖ) und einer der einflussreichsten Banker des Landes. Auf dem Foto siehst du ihn mit seinem Nachfolger Heinrich (Schaller). Ich erinnere mich gut, dass Ludwig vor allem das Beteiligungsgeschäft der Bank während seiner Amtszeit massiv ausgebaut hat.

Als er 2012 in den Ruhestand wechselte, war die RLB OÖ die größte Bank des Landes und starker Aktionär der Voestalpine AG, der Amag Austria Metall AG und hielt Beteiligungen an der Energie AG sowie der Salinen AG. Im Buwog Prozess musste er nicht aussagen. Mein Beileid gehört den Angehörigen.

Rating und Bond: Immofinanz bereit für S-Immo-Merger
DSGVO-Aufreger: Post verkauft Kundendaten
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Noch ein Abgang: Valneva verlässt Wiener Börse
Steuer runter: WKO-Chef Ruck pro Aktienmarkt

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.