Hartwig Löger: Kanzler für 72 Stunden

Insider Nº149 / 19 28.5.2019 News

Einer von uns wird Kanzler – allerdings nur für rund 72 Stunden. Wie du weißt war Hartwig (Löger) viele Jahre in der Finanzbranche aktiv. Zuerst bei der Allianz Versicherung AG, danach bei der Donau Versicherung AG und zuletzt als Österreich-Chef der Uniqa Insurance Group AG. Heute soll der ehemalige Finanzminister Hartwig als Kanzler angelobt werden – allerdings nur für rund 72 Stunden, bis der Bundespräsident einen Übergangskanzler angelobt. Das hätte sich Hartwig (und wir als Börsianer) wohl nicht erträumen lassen.

Genießen wir in all dem Chaos den Moment, einen von uns, ganz oben an der Spitze zu haben und feiern wir ihn dafür. Ich bin mir sicher er wird ganz Österreich diese Woche beim Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel souverän vertreten. Die FMA-Reform, das Nulldefizit und die Steuerreform werden wir hingegen abschreiben müssen. Stillstand statt Veränderung, das wird auch die Wirtschaft treffen. Schade.

Hier siehst du Hartwig mit Börsenchef Christoph (Boschan) auf Roadshow in New York.

Wiener Börse Preis: Ehrung der Kapitalmarkt-Elite
Aktiencrash: Bawag-Hauptaktionär verkauft
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Größte Bank der Welt: Chinesische ICBC startet in Wien
S-Immo-Paket: VIG-Aktionäre sehen Verkauf kritisch

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.