© Börsianer

IPO gestartet: Addiko Bank will bis zu 224 Millionen

Insider Nº177 / 19 25.6.2019 News

Die Addiko Bank AG will ab 11. Juli 2019 an der Börse in Wien notieren und hat Details zu ihrem IPO (lies hier nach) bekannt gegeben. Die Aktien kannst du ab heute (bis 9. Juli ) zeichnen, die Preisspanne reicht von 19 bis 23 Euro. Insgesamt werden von den beiden Hauptaktionären Finanzinvestor Advent und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung 9,75 Millionen Aktien angeboten, das sind 50 Prozent plus eine Stimme. Das entspricht einem Volumen  von 185 bis 224 Millionen Euro. Mit diesem würde auch ein Platz im ATX Prime Market Sinn machen.

Ist das IPO erfolgreich, wäre das nach der Marinomed Biotech AG und der Frequentis AG bereits der dritte Börsengang in Wien in diesem Jahr. Chapeau!

Geldfluss: Oberbank platziert 250 Millionen Euro Anleihe
Schweres Erbe: Haselsteiner-Sohn in Strabag-Vorstand
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Falscher Firmenwert: Cleen Energy muss korrigieren
S&T sackt ab: Grossnig-Ausstieg sorgt für Wirbel

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.