© Börsianer/Stefan Burghart

Flughafen-Vorstand: Jäger bleibt doch in Wien

Insider Nº215 / 19 30.7.2019 News

Ich begrüße es sehr, dass Julian (Jäger) dem Vorstand der Flughafen Wien AG erhalten (klick hier) bleibt und die Weiterentwicklung des Terminals sowie den Ausbau der Airport City bis zur Fertigstellung begleiten wird. Julian hatte sich beim Flughafen München für den Vorstandsposten beworben (ich hatte dir hier berichtet), seine Bewerbung aber zurückgezogen.

Wie du sicher weißt, bin ich ein Fan des Vorstands-Duos mit Günther (Ofner). Die beiden (du siehst sie hier beim Papierflieger basteln) haben die Flughafen Wien AG nach dem Skylink-Debakel zu einem Vorzeigeunternehmen restrukturiert. Das siehst du auch an der Aktie. Seit dem Antreten von Julian und Günther am 18. Juli 2011 ist die Flughafen-Aktie von 8,5 auf 39,8 Euro gestiegen.

Mehr Macht: Familie Zumtobel erstarkt im Aufsichtsrat
Schlagabtausch: Top-Ökonomen diskutieren auf Twitter
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Abflug?: Jäger liebäugelt mit Flughafen München
Banken im Visier: FMA schaut bei Krediten genauer hin

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.