© Börsianer

Schnäppchen: Addiko Bank kommt günstig an die Börse

Insider Nº194 / 19 9.7.2019 News

Die Addiko Bank AG wird laut Bloomberg mit einem Startpreist von 16 Euro am Donnerstag, Gerüchten nach vielleicht auch erst am Freitag,  an der Wiener Börse debütieren. Eigentlich war eine Preisspanne von 19 bis 23 Euro vorgesehen. Wie ich von Seiten der Assetmanager höre, hatten amerikanische Investoren einen tieferen Ausgabepreis gefordert. Also wenn du mich fragst, ist die Addiko-Aktie mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,35 und einer Dividendenrendite von zwölf Prozent ein richtiges Schnäppchen. Die Addiko-Großaktionäre (lies hier nach) verkaufen 50 Prozent plus einer Aktie und werden, wenn alles gut geht, 156 Millionen Euro einnehmen. Bis morgen 14 Uhr kannst du noch Aktien zeichnen.

Seelenheil statt spitzer Feder: Höller wird Therapeut
Short gestellt: Fondshäuser zweifeln bei Post-Aktie
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Reichste Österreicher: N26-Gründer unter Top 100
Fall Tojner: Mehr Sorgfalt von der Justiz wäre gut

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.