© Flughafen Wien AG

Frischer Wind: Rochaden bei Flughafen Wien

Insider Nº250 / 19 3.9.2019 News

Das Vorstands-Team Günther (Ofner) und Julian (Jäger) der Flughafen Wien AG wurde zwar kürzlich verlängert (lies hier nach). Ein anderer Langgedienter nimmt aber seinen Hut. Wie ich erfahren habe, wird sich Kommunikations-Leiter Stefan (Klasmann) zukünftig noch mehr um seine ausgezeichneten italienischen Weinberge und Weine (kann ich dir empfehlen!) kümmern. Neuer Kommunikationschef wird sein Stellvertreter Tillmann (Fuchs). Tillmann war früher ATV-Geschäftsführer.

Investor-Relations-Chefin Judit (Helenyi) wechselt indes zur Semperit AG Holding. Dort wird die IR-Chefin sicher um einiges mehr zu tun haben (Streubesitz 46 Prozent und Restrukturierung) als bei der Flughafen Wien AG (Streubesitz nur um die zehn Prozent). Der neue Flughafen-IR-Chef stößt von der Lufthansa Group zu Tillmanns Team. Frischer Wind ist immer gut, ich wünsche allen einen guten Start!

Pensionskassen: Pilz hausiert mit Spekulanten
OeNB mit neuem Chef: Ära Holzmann beginnt
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Geplanter Exit: Letztes Stück Ex-Meinl geht von Börse
S Immo: Immofinanz tröstet sich mit Dividende

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.