© OeNB

OeNB-Chef: Finanzbildung statt Niedrigzinspolitik

Insider Nº274 / 19 27.9.2019 News

Wie ich höre, haben die ersten Banker dem neuen Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank bereits einen Besuch abgestattet. In den Gesprächen soll es nicht um die Niedrigzinspolitik gegangen sein. Robert (Holzmann) brennt für etwas Anderes und will sich vor allem auf Themen wie Finanzbilung stürzen. Auch eine KMU-Börse soll ihm in seinen kühnsten Träumen vorschweben. In punkto Finanzbildung kann er, wie ich finde, gleich mit Andreas (Treichl) gemeinsame Sache machen. Der Vorstandschef der Erste Group Bank AG hat als designierter Aufsichtsrats-Vorsitzender der Erste Stiftung große Pläne (ich hatte dir hier berichtet).

Ich finde es gut, dass es konzertierte Versuche geben wird, den Kapitalmarkt positiv zu besetzen und die Menschen aufzuklären! Bitte mehr davon.

Fonds: Finaler Schlussstrich bei HSBC
Nägel mit Köpfen: Valneva sagt Adieu zu Wien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Hohe Nachfrage: RBI emittiert Green Bond
Börsianer Festival: Das Programm fährt ein

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.