© GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Parteien mit Spendierhosen: Wahlkampf auf Pump

Insider Nº267 / 19 20.9.2019 News

Du hast sicher die Artikel über die Verschuldung in Millionenhöhe der politischen Parteien (klick hier) gelesen. Ich würde mir wünschen, dass bei den Ausgaben wieder ein bisschen mehr Menschenverstand eingesetzt wird. Anscheinend finden es die meisten Parteien normal, auf Kosten der Steuerzahler das Geld nur so hinauszuwerfen.

Eigentlich ist das unredlich, denn genauso führen die Parteien auch den Staat (Schulden machen). Ein Wahlkampf auf Pump sollte nicht sein. Finanziell segelt man da hart am Wind. Sobald Politiker im Amt sind, sitzt das Geld locker. Ich würde mir wünschen, dass wieder mehr Bewusstsein und Redlichkeit bei den regierenden Politikern Einzug hält.

TV-Tipp: Die unheimliche Macht von Blackrock
Vertrauen missbraucht: Banker tötet Kundin mit geldgefüllter Socke
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Es grünt so grün: EU überlegt Gütesiegel
Alles auf Grün: AMS mit Erlaubnis für Osram

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.