© Prohaska Rene / Verlagsgruppe News / picturedesk.com

Back to the roots: Ronny Pecik schlägt bei S Immo zu

Insider Nº306 / 19 28.10.2019 News

Investor Ronny (Pecik) steigt mit 10,13 Prozent erneut bei der S-Immo AG ein. Diesmal an seiner Seite, der Schweizer Norbert (Ketterer). Der Deal war für mich schon länger vorherzusehen (ich hatte dir berichtet), gab es doch seit Monaten Indizien, dass sich die Vienna Insurance Group AG (VIG) von ihrem Paket (Marktwert rund 120 Millionen Euro) trennen möchte. Auch S-Immo-Großaktionär Immofinanz AG wurde als möglicher Käufer gehandelt. Sprecherin Bettina (Schragl) sagt mir aber:

„Wir haben nie für den Anteil der VIG an der S Immo geboten“.

Diese Aussage für die Vergangenheit, schließt natürlich einen Erwerb durch die Immofinanz AG in der Zukunft nicht aus. Ronny wird seinen Anteil vermutlich erneut sehr gewinnbringend verkaufen wollen. Beim letzten Verkauf hat er stolze 45 Prozent Gewinn mitgenommen. Prompt hagelte es Kritik von den VIG-Aktionäre, das Aktienpaket zu günstig verkauft zu haben.

Eco feiert Jubiläum: 40 Jahre und kein bisschen leise
Sprengung statt Überfall: Diebe satteln um
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Stress in Übersee: Maori wollen OMV-Chef Seele klagen
Zufall oder Strategie?: Oberbank kauft eigene Aktien

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.