© Börsianer

Gigantische Nachfrage: S Immo platziert Anleihe

Insider Nº286 / 19 10.10.2019 News

Die S Immo AG hat sich mit einer zehnjährigen Umtausch-Anleihe am Kapitalmarkt fulminant refinanziert. Die 100 Millionen Euro (500 Euro Stückelung) gingen weg wie die warmen Semmeln, wie man so schön sagt, die Zeichung wurde frühzeitig geschlossen. Das vor der Aufstockung auf 100 Millionen Euro durchgeführte Umtausch- Rückkaufprogramm einer anderen Anleihe (wäre bis 2021 gelaufen) war mit einer Rücklaufquote von 68,2 Prozent ziemlich erfolgreich, rund 60 Millionen Euro kamen da herein. Hier haben vor allem Banken und Versicherungen getauscht, verrät mir S-Immo-Sprecherin Elisabeth (Wagerer).

Die restlichen 40 Millionen Euro zeichneten dann großteils Retailinvestoren. Die Verzinsung wurde mit 1,875 Prozent festgelegt. Die Transaktion wurde von der Erste Group Bank AG als Sole Lead Manager und Bookrunner begleitet. Gute Arbeit!

Hürde zu groß: Vorerst keine Osram-Übernahme für AMS
Vor Absprung: Wolford-CEO Dreher vor Abgang
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Robert Holzmann: Wollte man OeNB-Chef in die Falle locken?
For a coffee and a smoke: Van der Bellen feiert Treichl

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.