© Erste Group Bank AG

Unbekannte Banker: Treichl, Gasselsberger, wer?

Exklusiv Insider Nº368 / 19 19.12.2019 News

Mir wurde exklusiv eine Gallup-Studie der WU Wien zum Bekanntheitsgrad der österreichischen Spitzenbanker zugespielt. Das Ergebnis finde ich ernüchternd. Kaum einer der 400 befragten Unternehmer aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg kennt die Generaldirektoren der Banken namentlich. Lediglich die beiden längstdienensten Vorstandschefs Andreas (Treichl), Erste Group Bank AG (29 Prozent) und Franz (Gasselsberger), Oberbank AG (23 Prozent) erfreuen sich spontaner Bekanntheit. Anas (Abuzaakouk) von der Bawag Group AG war den Unternehmen hingen sogar völlig unbekannt. Banking verkommt (leider) immer mehr zu einm „low interest business“. Vielleicht braucht es wieder mehr Mut zu Meinung. Hier geht es zum aktuellen ZIB-2-Interview mit Andreas.

Digitale Veranlagung: Die neue Wundertüte der Banken
Starker Wille: Hoffnung für Sanochemia
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Frühstück bei mir: Treichl und der Gangster Rap
Time For Inaction: Klimagipfel zum Vergessen

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.