© BMF

VIG schlägt zu: Geyer holt sich Ex-Finanzminister

Insider Nº362 / 19 13.12.2019 News

VIG-Aufsichtsratschef Günter (Geyer) ist ein schlauer Fuchs und holt sich laut der Tageszeitung Kurier Hartwig (Löger) als strategischen Berater ins Haus. Die Vienna Insurance Group (VIG) ist damit der erste große Kunde des Ex-Finanzministers. Günter und Hartwig kennen sich ewig noch von den Zeiten (1997 bis 2002) als Hartwig Vertriebschef der Donau Versicherungen AG war und Günter sein Generaldirektor. Ich finde zwar, dass die VIG auch ohne Hartwig bisher gut unterwegs ist. Anscheinend dürfte da aber noch etwas Größeres (ich bleibe für dich dran) geplant sein. Hartwigs Kontakte aus seiner kurzen Zeit als Finanzminister sind auf jeden Fall Wasser auf Günters Mühlen. Und ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell man Berater werden kann.

Unterschätzt: Machtverlust für OeNB-Gouverneur
Kartellstrafe: Voestalpine kommt noch gut weg
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Studie: AK will Boni an Nachhaltigkeits-Ziele koppeln
Bilanzpolizei aktiv: SBO muss Firmenwert korrigieren

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.