© Lukas Ilgner / Verlagsgruppe News / picturedesk.com

Chefwechsel: Mayr-Melnhof holt sich Spitzenmanager

Insider Nº13 / 20 20.1.2020 News

Die Mayr-Melnhof Karton AG hat mit Peter (Oswald), wie ich finde, einen guten Fang gemacht. Der Mondi-Boss wird ab Mai 2020 den Vorstandsvorsitz des ATX-Unternehmens übernehmen. Er löst Wilhelm (Hörmannseder) ab, der seit 26 Jahren im Sattel sitzt und eigentlich bis Juni 2021 bestellt war. Am Kapitalmarkt hat Peter einen sehr guten Ruf, vor allem auch was das Thema Nachhaltigkeit betrifft.

Wilhelm ist nach Wolfgang (Eder) und Andreas (Treichl) schon der dritte langgediente Vorstandsvorsitzende eines heimischen börsennotierten Unternehmens, der auf Ein-Jahressicht seinen Hut nimmt. Wolfgang und Andreas bleiben ihren Unternehmen Voestalpine AG und Erste Group Bank AG im Aufsichtsrat oder als Vertreter des Hauptaktionärs erhalten. Ob Wilhelm eine ähnliche Funktion anstrebt, will mir das Unternehmen nicht verraten. Damit bleibt die Mayr-Melnhof Karton AG ihrer zurückhaltenden Kapitalmarkt-Kommunikation treu. Vielleicht kommt mit Peter da ein bisschen mehr Bewegung rein.

Hier habe ich noch ein Foto von Wilhelm für dich, so viel Zeit muss sein:

Mayr-Melnhof Karton AG

Osteuropa-Expansion: Erste Group legt Polen ad acta
Pecik kauft ein: S Immo zieht Kapitalerhöhung durch
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
“Unerfreulich“: Blümel kritisiert EZB-Zinspolitik
Wie die warmen Semmeln: RLB OÖ platziert halbe Milliarde

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.