© Börsianer

FMA sucht Vorstand: Offizielle Ausschreibung läuft

Exklusiv Insider Nº71 / 20 4.3.2020 News

Die Position des zweiten Vorstands der Finanzmarktaufsicht (FMA) ist nun offiziell (klick hier) ausgeschrieben. Ich rechne mir für Eduard (Müller) große Chancen aus, der den Posten seit 1. Februar 2020  interimistisch (ich hatte dir berichtet) übernommen hat. Ob sich Eduard für die Position beworben hat, will er mir nicht verraten. Insider halten ihn jedoch für den großen Favoriten für den Job.

Die Ausschreibungsfrist läuft noch bis zum 31. März 2020, die Bewerbungen gehen direkt an Finanzminister Gernot (Blümel) und die Beratungsagentur Alto Partners. Für die Position muss man verhandlungssicheres Englisch mitbringen, eine hohe soziale Kompetenz sowie eine natürliche Autorität mit ausgezeichnetem Auftreten und selbstsicherer ­Repräsentation sein. Und sich mit FMA-Vorstand Helmut (Ettl) verstehen. Ein Tausendsassa also.

Hier habe ich Eduard für dich in all seiner Pracht als interimistischer Vorstand der FMA.

FMA

Hochspannung: Stadt Wien vor Eintritt bei EVN
Nullzinsen: Börsianer Salon sucht nach Wunderwaffen
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Coronavirus: Wolf Theiss meldet erste Fälle
Immo-Hochzeit: Ronny Pecik als Einpeitscher

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.