© Jolly Schwarz

Gschwandtner zu Ottakringer: 16er-Blech goes digital

Insider Nº220 / 20 19.5.2020 News

Hast du schon gehört? Runtastic-Gründer Florian (Gschwandtner) und Magenta CCO Maria (Zesch) sollen den Aufsichtsrat der Ottakringer Getränke AG verstärken (und vor allem verjüngen). Für mich klingt das nach einer Digitalisierungsstrategie beim Traditionsbetrieb. Aufsichtsratsvorsitzende Christiane (Wenckheim) bestätigt mir das und erwartet sich von den beiden neue Impulse:

„Wir freuen uns darauf, neben der Aufsichtstätigkeit Ideen und Ansätze aus anderen Geschäftsfeldern zu bekommen. Innovation braucht auch im Aufsichtsgremium viel Raum.“

Mir gefällt der Zugang und ich bin gespannt auf künftige Ideen der Ottakringer. Gerade die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, digital top aufgestellt zu sein. Zeitgleich ausscheiden werden übrigens Agrana-Generaldirektor Johann (Marihart) und Vermögensverwalter Herbert (Werner). Beide waren über 20 Jahre im Aufsichtsrat der Wiener tätig.

Sparkurs bei FACC: Details zu Worst-Case veröffentlicht
7 Millionen: VIG steigt bei Biotech Apeiron ein
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
FMA hebt Verbot auf: Leerverkäufe wieder erlaubt
Sechsfach überzeichnet: Hypo NOE platziert Pfandbrief

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.