© RLB Tirol AG

Unruhe: Vorstandschef der RLB Tirol geht

Insider Nº225 / 20 20.5.2020 News

Für Unruhe sorgte diese Woche, die Verlängerung der Vorstandsmandats von Johannes (Ortner). Der Vorstandschef der Raiffeisen Landesbank Tirol AG (RLB Tirol) sollte eigentlich planmäßig verlängert werden. Nun geht man per Ende Juni getrennte Wege. Man konnte sich nicht auf eine Verlängerung des Vorstandsmandats einigen. Die Auffassungen über die Zukunft der RLB Tirol waren zu verschieden. Johannes (Foto-Mitte) Nachfolger bei der RLB Tirol wird Reinhard (Mayr). Thomas (Wass) bleibt als sein Stellvertreter ebenfalls weiterhin im Vorstand tätig. Eine Nachbesetzung der offenen, dritten Vorstandsposition soll möglichst rasch erfolgen.

RLB Tirol AG

Oberbank HV: Millionen für die Anwälte
Oberbank HV: Kampfansage von Gasselsberger
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Online-Broker: Dadat Bank dadat erste Filiale eröffnen
Leerverkäufe: Ende des Verbots sorgt für roten ATX

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.