© WERNER KERSCHBAUMMAYR,FOTO-KERSC / APA / picturedesk.com

Banküberfall auf Sparkasse: Her mit dem Zaster!

Insider Nº469 / 20 23.10.2020 News

Schon wieder ein Banküberfall! Wie ich lese, ist ein Bankräuber mit einem Sprenggürtel in die Sparkasse in Moosburg (das ist in Kärnten) marschiert und wollte Zaster. Der Versuch ist anscheinend gescheitert, der Möchtegern-Räuber aber auf der Flucht (Richtung Ossiacher See). Erst vor kurzem konnten vier Verdächtige von der Cobra (Spezialeinheit der Polizei) nach einem Überall in Wien gestellt werden. Bankräuber geratet wieder in Mode, der Mund-Nasen-Schutz ist auch die perfekte Tarnung. Der Einsatz von skurillen und immer gefährlicheren Waffen zeigt mir aber, dass die Ausweglosigkeit groß sein muss. Corona treibt hier Blüten. Auf die würde ich gern verzichten.

Millionen abgeschrieben: Voestalpine kämpft weiter
Deloitte-Umfrage: Impulse für Investitionen notwendig
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Aras Kargo: Post mit großen Plänen in Istanbul
Großer Erfolg: CA Immo platziert ersten Green Bond

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.