© Wiener Börse

2021: Asien wird laut Investoren Top-Performer an Börsen

Insider Nº554 / 20 22.12.2020 News

Zum Jahreswechsel höre ich mir sehr gerne die Jahresoutlooks der Investmenthäuser an. Auch heuer habe ich mich traditionell in den ein oder anderen Call eingewählt. Geht es nach den Experten von Fidelity, Morgan Stanley, Pictet, Comgest oder EAM wird Asien 2021 der Top-Performer an den Börsen sein. Hier wird es ein natürliches Wachstum (nicht nur Corona-Aufholeffekte) geben. Ein weiterer Impuls kommt von dem neuen und weltweit größten Handelsabkommen RCEP. Bereits jetzt sei laut den Analysten und Ökonomen die Wirtschaft in Asien (vor allem China) angesprungen. Das bestätigt mir auch die AT&S AG, einer der größten heimischen Investoren in China. Auch Japan haben die zahlreichen Fondsmanager am Kurszettel. Generell so mein Fazit, sollte man Asien im Portfolio klar Übergewichten. Investieren kann man hier am besten über aktive Fonds oder ETFs.

Commerzialbank: Zankäpfel beim U-Ausschuss
Zehn Jahre: Zürcher Kantonalbank Österreich feiert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Corona-Flashback: Rote Börsen und ATX-Favoriten
Hingucker: Wiener Börse mit starkem Anleihenjahr

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.