© GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Schnauder vor Abgang: Wirtschaftschef verlässt Standard

Insider Nº172 / 21 26.4.2021 News

Ich finde es sehr schade, dass Wirtschafts-Ressortleiter (seit 2007) Andreas (Schnauder) die Tageszeitung „Der Standard“ verlässt. Andreas war insgesamt 20 Jahre bei der Zeitung engagiert, ich schätze seine Expertise sehr. Auf dem Foto siehst du Andreas (links in Bild) bei der Verleihung „Journalist des Jahres“ mit Presse-Kollegin Hanna (Kordik) und Profil-Kollegen Michael (Nikbakhsh).

Der Standard hat schon mehrere personelle sowie strukturelle Umbauten und Einsparungen hinter sich, hinter den Kulissen gibt es, wie ich höre, im Team von Chefredakteur Martin (Kotynek) Spannungen. Seine langjährige Erfahrung und guten Kontakte wird Andreas ab Mai 2021 bei einem anderen Medienprojekt (Print und Online) in Salzburg einsetzen. Mehr wollte er mir noch nicht verraten. Ein Seitenwechsel wie bei Hans-Peter (Siebenhaar), der vom Handelsblatt zur OMV AG wechselt, wird es aber nicht.

Montana Aerospace: Tojner bringt dritte Tochter an die Börse
Immofinanz: Ronny Pecik macht sich rar
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
80 Millionen: Finanzspritze für Online-Broker Bux
Rebranding: Bitpanda gibt sich frischen Anstrich

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.