© www.picturedesk.com

Schafferer gegen Pecik: Klage abgewiesen

Insider Nº202 / 21 19.5.2021 News

Vielleicht erinnerst du dich: Der Tiroler Unternehmer Markus (Schafferer) klagte Immobilien-Investor Ronny (Pecik) rund um einen Deal mit S Immo-Aktien, den Ronny letztlich ohne Markus machte. Der Streitwert: 108 Millionen Euro (lies hier mehr). Das Handelsgericht, das coronabedingt im Hilton-Hotel verhandelte (ich war für dich dort), hat die Klage jetzt vollinhaltlich abgewiesen: Ronny durfte das Geschäft auch ohne Markus machen – für die Anbahnung des Geschäfts hätte er keine Informationen von Markus gebraucht, so der Richtersenat. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, Markus hat vier Wochen Zeit für eine allfällige Berufung. Mir gegenüber wollte er sich nicht zum Verfahren äußern.

Kassensturz: Abrechnung in der Causa Commerzialbank
Aktion gegen Benko: Aktivisten beschlagnahmen Luxus-Hotel
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Grünes Licht: Kommission erlaubt Angebot für S Immo-Übernahme
Nach Skandal: Erste-Fonds investiert wieder in Lenzing

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.