© Screen

Showdown: S-Immo-Hauptversammlung live verfolgen

Insider Nº248 / 21 24.6.2021 News

Heute wird bei der virtuellen Hauptversammlung (HV) der S Immo AG über das Höchststimmrecht abgestimmt. Fällt es ist die Tür für eine Übernahme durch die Immofinanz AG weit offen, aber noch lange nicht fix.

Nochmals als Hinweis für dich: Für die Abschaffung des Höchststimmrechts sind laut Satzung zwei Mehrheiten nötig: Einerseits 50 Prozent der vertretenen Stimmrechte (Immofinanz AG ist bisher auf 15 Prozent begrenzt) und andererseits 75 Prozent des vertretenen Aktienkapitals.

Mit ihrem Übernahmeangebot will die Immofinanz AG mindestens 50 Prozent plus eine Aktie bekommen. Das bedeutet, sie muss mindestens zusätzlich rund 23,5 Prozent der ausgegebenen Aktien einsammeln. Das Angebot ist an die Abschaffung des Höchststimmrechts geknüpft.

Es wird heute also ein spannender Showdown! Deine Stimme kann entscheiden. Ich werde dir prompt über das Ergebnis der S-Immo-Hauptversammlung berichten.

Die Übertragung kannst du über den folgenden Link live im Internet mitverfolgen.

Prominenter Besuch: Macron besucht FACC in Paris
Zehn Jahre: Zürcher Kantonalbank Österreich feiert
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Commerzialbank: Auktion der Schnäppchen
Grüne Geldanlage: Starkes Wachstum bei Privatanlegern

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.