© Börsianer

FMA-Freigabe: Revival der Dividenden und Boni

Insider Nº301 / 21 26.7.2021 News

Eine Richtlinie weniger: Die Finanzmarktaufsicht (FMA) wird ihre Empfehlung, auf Dividenden und Boni zu verzichten, mit 30. September 2021 aufheben. Sie folgt damit Einschätzungen der Europäischen Zentralbank (EZB). Bewährt habe sich das De-Facto-Verbot, betont der FMA-Vorstand mit Helmut (Ettl) und Eduard (Müller):

„Es hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Kapitalbasis der heimischen Anbieter – trotz der großen wirtschaftlichen Herausforderungen – nicht ausgedünnt, sondern zum Teil sogar gestärkt worden ist.“

Die Bawag Group AG will jetzt als erste Bank Nägel mit Köpfen machen und 420 Millionen Euro aus den Gewinnen der Jahre 2019 und 2020 zur Auszahlung bringen (lies hier mehr). Dafür zieht die Bank die Hauptversammlung auf 27. August 2021 vor. Ich bin mir sicher, dass viele Unternehmen es der Bawag Group AG gleichtun werden!

Vonovia scheitert: Auch in Deutschland platzt Immo-Fusion
Böses Erwachen: Bitcoin in den Krallen der Regulierung
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Home Run: Siemens wechselt zur VBV-Pensionskasse  
Hello und Tschüs: Bawag schnappt sich Hello Bank

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.