© FABRICE COFFRINI / AFP

US-Investor Soros: Million für das Forum Alpbach

Insider Nº330 / 21 19.8.2021 News

Die Open Society Foundations (OSF) von George (Soros) unterstützen das Forum Alpbach mit einer Million US-Dollar über zwei Jahre, lese ich im Trend. Damit sind sie nach der Erste Group Bank AG der zweitwichtigste Sponsor des jährlichen Stelldichein im Tiroler Bergdorf. Mich überrascht, dass das Forum Alpbach (von 24.8. bis 3.9.2021) den neuen Partner nicht groß verkündet hat – Pressemitteilung gibt es keine. Einzig das Logo der Open Society Foundations erscheint neuerdings auf der Website.

Hier siehst du alle Sponsoren des Forum Alpbach. Darunter sind zahlreiche namhafte Institutionen, zum Beispiel die Vienna Insurance Group AG und die Verbund AG, aber auch Google und Microsoft.

Was ich bemerke, ist der Einfluss durch den neuen Alpbach-Präsidenten Andreas (Treichl). Wie du weißt, war Andreas früher Chef der Erste Group Bank AG – George ist ein enger Kontakt von ihm. Andreas war zunächst im Board der Europa-Organisation der OSF. Aktuell ist er Mitglied des Board of Trustees der Central European University (CEU) in Wien: George hat die Uni gegründet. Hier gibt es ein gutes Porträt über den Finanzjongleur.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die heurigen Wirtschaftsgespräche in den Tiroler Bergen. Kommst du auch?

Trotz Rekordzahlen: Semperit will Kerngeschäft weiter verkaufen
Fachkräftemangel: FACC sucht in Kroatien ihr Glück
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Tatort Hotel Sacher: Wenn 4,1 Millionen Euro fehlen 
Tausendsassa: Bitpanda jetzt 4,1 Milliarden US-Dollar wert

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.