© Wienerberger AG

Schnäppchen: Investoren greifen bei Wienerberger zu

Insider Nº345 / 21 1.9.2021 News

Die Wienerberger AG hat 2,5 Millionen eigene Aktien (von insgesamt 2,9 Millionen Aktien) an institutionelle Investoren zu einem Preis von 32,50 Euro je Aktie verkauft. Ein wahres Schnäppchen für die Investoren, denn die Aktie notierte gestern noch bei mehr als 34 Euro (aktuell 33,20 Euro)! Den Erlös will die Wienerberger AG ins Wasser- und Energiemanagement investieren, außerdem helfen die Millionen die Akquisitionen (Flo Plast und Cork Plastics) von Anfang Juli 2021 zu verdauen. Das könnte dich interessieren:

Beziehungskiste: Tojner und die Politik
Österreich: Blümel plant 2022 ersten Green Bond
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Hehres Ziel: Wolford liebäugelt mit Breakeven
Kein Ende in Sicht: 3 Banken und Bank Austria streiten weiter

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.