© HGesch

Übernahme: CPIs Pläne für Immofinanz und S Immo

Insider Nº54 / 22 11.2.2022 News

Ich habe mir – für dich – in einer ruhigen Minute das Übernahmeprospekt (klick hier) der CPI Property Group (CPI) für die Immofinanz-Aktien durchgelesen. Dabei sind mir einige Dinge aufgefallen, die dich interessieren werden: Die CPI will die derzeitige Struktur der Immofinanz AG beibehalten, einschließlich dem Hauptsitz in Wien, auch soll die Aktie weiterhin an der Wiener Börse und in Warschau notieren (außer die CPI sammelt bis 23. Februar 2022 mehr als 90 Prozent ein – sehr unwahrscheinlich!). Das heißt, auch ein Squeeze-Out (also das Hinausdrängen von Minderheitsaktionären) ist vorerst nicht geplant. Aber einen neuen CEO (derzeit vakant) will sie vorschlagen!

Außerdem sinniert die CPI in dem Prospekt über eine Verschmelzung zwischen S Immo AG und Immofinanz AG. Die einzige andere Variante sieht die CPI in einem Verkauf des Immofinanz-Anteils an der S Immo AG (beläuft sich auf 26,49 Prozent). Letzteres halte ich für unwahrscheinlich, wieso hätte die CPI sonst vor einer Woche ihren Anteil an der S Immo AG auf 16,06 Prozent erhöht? Das heißt für mich, es läuft derzeit alles auf eine Fusion hinaus. Dafür müsste aber das heiß umfehdete Höchststimmrecht (lies hier nach) bei der S Immo AG fallen.

Aktie ist Flatline

Die CPI hat ihren Hauptsitz übrigens in Luxemburg, verwaltet (Stand Jänner 2022) ein Immobilien-Portfolio (49 Prozent Büro, 21 Prozent Einzelhandel) im Wert von 11,9 Milliarden Euro, das vorwiegend in Tschechien (39 Prozent), Deutschland (26 Prozent) und Polen (13 Prozent) zu finden ist. Die CPI-Aktie (an der Frankfurter Börse) – Investor und Milliardär Radovan (Vitek) hält 88,77 Prozent – ist eine Flatline:

Gefälschte Bankgarantien: BKS Bank untersucht Vorfall in Kroatien
25.5% Prämie für Flughafen Wien-Aktien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Shopping: S&T hat neuen US-Großaktionär
ATX über 4.000: Voestalpine pusht Leitindex

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.