© Wiener Börse AG

Starker Rebound: ATX heute gut in Form

Insider Nº104 / 22 9.3.2022 News

Beim ATX Index leuchtet es heute aus heiterem Himmel wieder grün: plus sechs Prozent und über 3.000 Punkte. Ich weiß nicht, ob ich mich darüber freuen soll oder ob das nur ein kurzes Feuerwerk war. Die Raiffeisen Bank International AG steigt um 17,5 Prozent. Dahinter folgt die Erste Group Bank AG mit knapp elf Prozent. Einzig die Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, die in den vergangenen Tagen grün war, rutschte um 2,7 Prozent ab.

Die heutige Entwicklung wirkt für mich wie ein klassischer Rebound – ich kann immer noch kaum glauben, dass der ATX vor einem Monat noch über 4.000 Punkte hatte. Auch die (hoffentlich endlich bevorstehende) Feuerpause und eine mögliche EU-Energiereform spielen bei diesem kleinen Feuerwerk mit. Von einer Entspannung der Lage sind wir aber noch meilenweit entfernt.

Hier habe ich den Chart der letzten Woche für dich:

ATX-Aktien: Vorstände greifen erneut zu
25.5% Prämie für Flughafen Wien-Aktien
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Ukraine-Krieg: Agranas Fruchtwerk steht still
Immofinanz: CPI will Aufsichtsrat neu besetzen

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.