© HANS PUNZ / APA / picturedesk.com

Manager kaufen ein: Erste Group und Mayr-Melnhof begehrt

Insider Nº328 / 22 30.9.2022 News

Vorstände und Aufsichtsräte konntest du in dieser Woche wieder fleißig beim Aktienkauf beobachten. Begehrt waren die Mayr-Melnhof Karton AG, Voestalpine AG, Erste Group Bank AG und die Uniqa Insurance Group AG (Uniqa). Wobei Aufsichtsrat Nikolaus (Ankershofen) mit seiner Pfannberg Privatstiftung gleich um 380.129 Euro bei der Mayr-Melnhof Karton AG zukaufte, auch Vorstandschef Peter (Oswald) – ihn siehst du im Bild – legte sich um 127.000 Euro 1.000 Aktien in sein Depot. Voestalpine-Aufsichtsrat Franz (Gasselsbeger) griff um 61.000 Euro bei 3.500 Aktien des Stahl- und Technologiekonzerns zu, Friedrich (Rödler) – er ist Aufsichtsratschef der Erste Group Bank AG – entschied sich für 500 Aktien der Bankengruppe um 11.077 Euro.

Friedrich machten es auch Aufsichtsrätin Michele Florence (Sutter-Rüdisser) sowie Vorstand David (O’Mahony) nach, die um 48.884 sowie 112.284 Euro jeweils 2.222 und 5.000 Aktien kauften. 800 Stück Uniqa waren es für Vorstand Wolf Christoph (Gerlach), durch die billige Aktie (Preis lag bei 6,02 Euro) zahlte er im Vergleich zu Friedrich aber nur 4.816 Euro.

Der ATX Index liegt heuer mit rund 30 Prozent im Minus, die Mayr-Melnhof Karton AG und die Uniqa haben sich um 25 Prozent verbilligt, die Erste Group Bank AG und Voestalpine AG um etwa 45 Prozent. Da machen Zukäufe durchaus Sinn und halten die Moral hoch.

Immofinanz frohlockt: S Immo blecht
Betriebliche Vorsorge: Eine Win-win-Situation
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Energiekosten: Unternehmen bekommen 1,3 Milliarden
Aktie im Tief: Was ist los mit der OMV?

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.