© Dmitry Feoktistov / Tass / picturedesk.com

Ausblick: Diesen Schwung brauchen Aktien jetzt

Insider Nº404 / 22 13.12.2022 News

Du bekommst derzeit sicher auch eine Unmenge an Jahresausblicken für 2023, besonders spannend finde ich gewisse Zahlen. Gestern haben mir Wilhelm (Celeda) und Harald (Holzer) vom Vorstand der Kathrein Bank AG erzählt, dass in den vergangenen 100 Jahren erst vier Mal Aktien und Anleihen zugleich „abgesoffen“ sind und, dass Immobilienpreise in Österreich seit dem 2. Weltkrieg nicht wirklich gefallen sind. Seit August sinken die Transaktionstätigkeiten im Immobiliensektor, vielleicht entspannt das auch endlich die Preise.

Positive Realrendite

Ein Anleihenportfolio bringt derzeit 4,6 Prozent Rendite, Anfang 2022 lag diese noch bei unter einem Prozent! Bei einer erwarteten Inflation in der Eurozone von 3,45 Prozent im Jahr 2023 würde das eine reale Rendite ergeben. Cool! „Die Frage wird sein, welche Realrendite Anleger und Investoren akzeptieren“, sagt Harald.

Damit der Aktienmarkt in Schwung kommt, müssten die Erträge auch in anderen Sektoren als dem Energiesektor steigen, die Gewinnschätzungen der Analysten für 2023 nach oben korrigiert werden, die Arbeitslosigkeit niedrig bleiben und die Einkaufsmanagerindizes wieder auf Werte über 50 steigen. Denn dann würde die US-Notenbank die Zinserhöhungen einstellen.

Hier hast du übrigens den Vorstand der Kathrein Bank AG Stefan (Neubauer), Harald und Wilhelm auf einen Blick:

Vorstand Kathrein Bank AG Stefan Neubauer, Harald Holzer, Wilhelm Celeda @Börsianer

Börsianer

Auktionskracher: Investor schnappt sich Laudas ersten Ferrari
Climate Action: Darum muss in Biodiversität investiert werden
GIB MIR EINEN TIPP! Du hast eine heiße Story vom österreichischen Markt? Dann teile sie unverzüglich mit mir!
Immobilienkredite: Was sich 2023 ändert
Noch viel vor: Zumtobel überrascht sich selbst

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.