Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9

Bilderberg-Konferenz: Österreichs prominente Teilnehmer

Insider Nº50 / 15 8.6.2015 News

Die Bilderberg-Konferenz geht von 11. bis 14. Juni 2015 im „Interalpen-Hotel“ in Tirol über die Bühne. Das exklusive, aber vor allem medial umstrittene Treffen, wird auch gerne von heimischen Börsianern besucht. Ich habe für euch einen Blick auf die Teilnehmerliste der Bilderberg-Konferenz geworfen. Mit dabei sind heuer die österreichischen Spitzenbanker Karl Sevelda (Raiffeisen Bank International AG), Rudolf Scholten (Oesterreichische Kontrollbank AG), Erich Hampel (UniCredit Bank Austria AG) und Paul Achleitner (Deutsche Bank AG), den ich oft in Lech beim Skifahren treffe. Weitere prominente Teilnehmer sind Gerhard Roiss (OMV AG), Wolfgang Hesoun (Siemens), Rene Benko (Signa) und Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer. Auf der extrem interessanten Liste der Konferenz stehen insgesamt 140 Teilnehmer aus 22 Ländern. Einen Link der vollständigen Liste (mit dem „Who is Who“ der int. Wirtschaftselite) der Bilderberg-Konferenz findest du hier.

Research-Ranking: Welche Analysten ihr Geld wert sind?
Bilderberg-Treffen: FPÖ-Politiker Vilimsky gegen Banker Scholten
Handysteuer für Börsianer?: Ametsreiter kritisiert Regierung
Eine Ära ist zu Ende: Treichl folgt Rothensteiner
Ungarn-Deal: Erste Group vor Kauf von Citibank
Telekom Austria: Ametsreiter tritt zurück
Reisenberger-Bashing: Es ist nicht alles wurscht
Homophobe Äußerungen: Profil attackiert Alfred Reisenberger
Hannes Ametsreiter: Neuer Job bei Vodafone oder Red Bull?
Raiffeisen-Polen: Chinesen steigen im Poker um RBI-Tochter ein
Hannes Ametsreiter: Neuer Vodafone-Chef in Deutschland
Bettina Schragl: Neue IR-Chefin bei Immofinanz
Hypo ist Trumpf: Wer hat das beste Rating im Land?
Grünen-Politiker: Wechselt zur irischen Zentralbank
Auf Schrumpfkur: RBS verlässt Zertfikate Forum Austria
Neuer Rapid-Sponsor: Lyoness investiert 1,8 Millionen Euro
Semper Constantia-Einstieg: Ramsauer & Co. kaufen 24 Prozent
IPO-Pläne bei Amundi: Geht Bawag PSK Invest Eigentümer an die Börse?
Griechenland-Krise: Nicht Grexit sondern Brexit macht Sorgen
Erklärung für RBI-Crash: „Kann sein, dass einer am falschen Knopf gedrückt hat.“

Jetzt Abonnieren

LINKEDIN RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.