Notice: Undefined variable: query in /home/vhost001/htdocs/wp-content/themes/template/single-briefing.php on line 9
© Immofinanz

S Immo: Immofinanz tröstet sich mit Dividende

Insider Nº246 / 19 29.8.2019 News

Die Immofinanz AG hat durch ihre Beteiligung (29,14 Prozent) an der S Immo AG im ersten Halbjahr 2019 13,7 Millionen Euro an Dividenden eingestreift. Immofinanz-Vorstandschef Oliver (Schumy) war heute bei der Pressekonferenz sichtlich erfreut darüber. Besonders stolz war er, dass der EPRA-Nettoinventarwert (bewertet Vermögensgegenstände abzüglich Verbindlichkeiten) der S-Immo-Aktie von 18 Euro auf 24 Euro gestiegen ist. Hier siehst du Oliver (fast schon spitzbübisch) lächeln:

Börsianer

Die Immofinanz AG hatte im Vorjahr im April 20 Euro je S-Immo-Aktie hingeblättert. Zu den Fusionsgesprächen (lies hier nach) wollte mir Oliver (sein Vertrag wurde bis 2025 verlängert) nichts verraten. Ich denke, das wird ein schwieriges Unterfangen. Die Beteiligung steht mit rund 400 Millionen Euro in den Büchern. „Das ist wie ein zweiter Warsaw Spire“, raunte mir Oliver zu. Der polnische Büroturm (wird auf die Marke „Myhive“ umgebrandet) hat einen Wert von 386 Millionen Euro und ist seit Juli 2019 im Portfolio (klick hier) der Immofinanz AG und seit Russland Olivers größter Deal.

Beteiligungen an der Konkurrenz zahlen sich auch für die S Immo AG aus: 2019 verdiente sie mit ihren Anteilen an der Immofinanz AG und CA Immobilien Anlagen AG Dividenden in Höhe von 17 Millionen Euro (14,33 Millionen im Jahr 2018). Besser als Negativzinsen ist das allemal.

Geplanter Exit: Letztes Stück Ex-Meinl geht von Börse

Jetzt Abonnieren

RSS FEED
x

WHISTLEBLOWER

Du hast eine heiße Story? Dann gib mir einen Tipp! Sende mir Texte, Fotos oder ein Video mit kurzer Beschreibung (Was? Wer? Wann? Wie? Wo?). Deine Daten werden verschlüsselt. Oder per E-Mail an: whistleblower(at)derboersianer.com
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.